Grundschule (Klassen 1- 4)

Krakowski Herr Christian Krakowski
Leiter der Grundschule
Die Grundschule bereitet die Kinder auf das Leben in einer globalisierten Welt vor: Sie erlernen die Weltsprachen, sie erfahren die kulturelle Vielfalt und sie entwickeln ihre persönlichen Stärken. Sie erhalten die notwendige individuelle Unterstützung in ihrer Entwicklung, um bestens für die nächsten Schritte, die weiterführende Schule, vorbereitet zu sein.

Curriculum
Die Grundschule der Internationalen Friedensschule ist eine IB World School! Der Unterricht wird nach den Vorgaben des weltweit angewandten PYP-Curriculums (Primary Years Programme) durchgeführt. Die Lernziele des Nordrhein-Westfälischen Lehrplans sind in das Curriculum integriert. Dies bietet allen Familien sowohl die Möglichkeit, in jeder Metropole der Welt eine Schule mit gleichem Curriculum zu finden, als auch jederzeit an eine deutsche, öffentliche Schule ohne Probleme zu wechseln!

Der große Vorteil des PYP liegt in der Ausschließlichkeit des fächerübergreifenden Lernens. Zu jeder Zeit sind alle Unterrichtsfächer unter einem Thema zusammengefasst. Das Ziel des Programms ist es, die Lebenswirklichkeit im Unterricht abzubilden und den Schülerinnen und Schülern die Chance zu bieten, besondere Stärken herauszubilden und weiter zu entwickeln.

Neben den regulären Fächern, die an Grundschulen unterrichtet werden (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Sport, Musik, Religion, Kunst), erhalten alle Grundschulkinder zusätzlich Unterricht in Englisch, Spanisch, Tai Chi, Kung Fu (ab Klasse 3) und Gesangsunterricht nach der Ward-Methode (Klasse 1 und 2). Ab der 3. Klasse erlernt jedes Kind der Schule ein Instrument!

Zusätzlich zu dem breiten curricularen Fächerangebot bietet die Grundschule an zwei Nachmittagen (Dienstag und Freitag) ein sehr großes AG-Programm: Viele Sportangebote oder künstlerische Aktivitäten, muttersprachlicher Unterricht für viele Sprachen oder weiterführende Musik-AG´s werden geboten.

Klassenstruktur
Jede Klasse wird von 2 LehrerInnen bilingual, Deutsch/Englisch, geführt; beide LehrerInnen sind Muttersprachler oder sprechen die Sprache auf Muttersprachniveau! Alle LehrerInnen haben die erforderliche Lehrbefugnis und haben Erfahrung im deutschen und/oder einem internationalen Schulsystem.

In den Klassen befinden sich bis zu 23 Schülerinnen und Schüler aus jeweils 2 Jahrgangsstufen (Klasse 1 gemeinsam mit Klasse 2, Klasse 3 gemeinsam mit Klasse 4).

Mit Hilfe unseres speziellen Lehrersystems und den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten konzipieren wir den Unterricht so, dass die Kinder sowohl mit der gesamten Klasse, als auch einen großen Teil der Unterrichtszeit in Kleingruppen mit 10-12 Kindern unterrichtet werden.

Blick in die Zukunft
Mit dem erfolgreichen Ende der Grundschulzeit hat ihr Kind alle Qualifikationen erworben, die es benötigt, entweder auf das Bilinguale Gymnasium oder die International School zu wechseln.